Sonntagsspaziergang ins Kraftwerksdreieck am 8.Januar 2006
Presseinformation der Wählergemeinschaft Die Grünen v. 5.1.2006
Die planerischen Weichen für ein neues Großkraftwerk von E.ON werden in Datteln bereits gestellt. So liegen vom 12. Dezember 2005 bis zum 18. Januar 2006 im Dattelner Rathaus Planunterlagen aus. Der bislang gültige Flächennutzungsplan unserer Stadt muss angepasst werden. Daran ist nach den Vorschriften auch die Bürgerschaft zu beteiligen. Es besteht auch die Möglichkeit, Einfluss zu nehmen und Anregungen und Wünsche einzureichen.

In den ausliegenden Unterlagen ist viel die Rede davon, wie das betroffene Gebiet im Augenblick beschaffen ist und welche Auswirkungen mit den beabsichtigten Baumaßnahmen einher gehen werden. Vielen Dattelnern geht es nun so, dass sie die 60 Hektar große Baufläche auf der Ostseite des Kanals kaum kennen. Manche möchten sich vielleicht auch schon mal vorstellen können, wie groß die Fläche ist, die unter Beton verschwinden soll. Andere wollen vielleicht die wertvollen Naturbereiche, die sich dort auch befinden, in Augenschein nehmen.

Viele gute Gründe also, bei einem Sonntagsspaziergang einmal im Kraftwerksdreieck herumzustreifen. Die Dattelner Grünen haben die verfügbaren Unterlagen gesichtet und werden Interessierten einiges zeigen können. Vom Umweltbericht sind Kopien verfügbar. Die Sonntagsspaziergänger treffen sich am Sonntag um 14 Uhr an der Brücke, die im Bereich der Mülldeponie an der Löringhofstraße den Kanal überquert.

zur Startseite zur vorherigen Seite diese Seite ausdrucken zum Seitenanfang
eM@il an uns