Verbraucherschutz
Foto: Wechselstromparty
Die Wechsel-Strom-Party stieß auf reges Interesse.
Die Zeit ist reif für einen Wechsel des Stromanbieters. Dieser Meinung waren zahlreiche Besucher, die die Gelegenheit genutzt haben, im direkten Gespräch mit Vertretern von Verbraucherzentrale NRW und Ökostromanbietern Informationen einzuholen.
Hier finden Sie mehr.
 
Foto: Hochspannungsleitung
So einfach ist der Wechsel des Stromanbieters.
Jede Menge Informationen gab es bei der Wechsel-Strom-Party in der Lichtburg. Aber auch hier kann man sich darüber informieren, wie es klappt mit dem Wechsel zu einem Anbieter von Ökostrom.
Weitere Informationen
 
Foto: Steckdose
Zum 1. Februar 2007 hat RWE schon wieder die Strompreise erhöht.
Das könnte vielleicht Anlass sein, über einen Wechsel zu einem anderen Stromlieferanten nachzudenken. Greenpeace informiert, wie einfach das sein kann.
Weitere Informationen
 
Grafik: Atomkraft - nein danke!
Atomausstieg selber machen!
Umweltverbände, Verbraucherorganisationen und Anti-Atom-Initiativen rufen die Menschen in Deutschland auf, "sich von den Atomkonzernen zu trennen und den Atomausstieg aus der Gesellschaft heraus zu vollziehen" - Nach der Aufkündigung des Atomkonsenses erwarten die Initiatoren "Wechselfieber" weg von RWE und Co. und hin zu umweltfreundlichen Stromanbietern.
Hier geht es zu der Initiative.
 
zur Startseite zur vorherigen Seite diese Seite ausdrucken zum Seitenanfang
eM@il an uns